04532 267 27 67 team@hofohana.de

Versand & Lieferung

Preise der Events und Veranstaltungen

Die Preise der Events setzen sich aus zwei Posten zusammen:

1) Der Preis des Dozenten, Reitlehrers, Coaches etc. – folgend der Dozent genannt – , der oder die fast immer auch der Veranstalter ist.

Für diesen Betrag übernimmt der Hof Ohana das Inkasso. Das heißt, dass dieser Preis vom Hof Ohana für den Dozenten vereinnahmt und ohne Aufschlag an den Dozenten weitergeleitet wird.

Ist der Dozent umsatzsteuerpflichtig enthält dieser Betrag 19% Mehrwertsteuer.

Ist der Dozent z.B. als Kleinunternehmer von der Umsatzsteuer befreit, enthält dieser Betrag keine Mehrwertsteuer.

Eine Rechnung für diesen Teil des Gesamtbetrags müssen Sie direkt beim Dozenten anfordern.

2) Die Preise des Hofs Ohana

Alle vom Hof Ohana gelieferten Leistungen (Organisation, Inkasso, Anlagennutzung, Boxenmiete, Stroh, Heu etc..) unterliegen einer Umsatzsteuerpflicht von 19%.

Eine Rechnung für diesen Teil des Gesamtbetrags können Sie beim Hof Ohana, Alte Landstr.111, 22941 Bargteheide, mona@hof-ohana.de oder direkt am Veranstaltungstag bei Mona von Heymann) erhalten.

Preise, Versandkosten und Lieferinformationen für Produkte

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands und Österreichs pauschal [6,90 Euro pro Bestellung]. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von [2,- Euro] fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. [Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.]

Für digitale Inhalte (E-Books, Software, etc.) fallen keine Versandkosten an.

Die Versandkostenpauschale beträgt 6,90 Euro. Die Versandkostenpauschale enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer. Da die Mehrwertsteuer auf die Versandkostenpauschale abhängig von den erworbenen Waren berechnet wird, kann sie sich mindern, wenn Waren zu niedrigeren Umsatzsteuersätzen erworben werden (z.B. bei Erwerb von Büchern). Das bedeutet, dass die Versandkostenpauschale erst im Rahmen des Bestellprozesses endgültig berechnet werden kann. Sie kann dabei jedoch nicht höher, sondern nur zu Ihren Gunsten niedriger werden.