reiten

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs

Irene Raab-Hinrichs ist lizenzierte Trainerin A klassisch-barocke Reiterei, anerkannt vom Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e.V. (BfkbR) und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Der Kurs richtet sich an alle, die die Grundlagen in der Arbeit an der Hand und unter dem Reiter im Sinne der klassisch-barocken Reiterei erarbeiten oder vertiefen möchten.
Es gibt kein Mindestniveau und willkommen ist jede Rasse.

Die Harmonie zwischen Pferd und Reiter ist die wichtigste Voraussetzung für die Freude am Umgang mit dem Partner Pferd.
Mehr zu Frau Raab-Hinrichs unter: www.klassisch-barock-trainer.de

Der Lehrgang ist auf 8 Teilnehmer mit Pferd begrenzt.

Am Samstag gibt es von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr jeweils vormittags und nachmittags 30 Minuten individuellen Unterricht für jedes Pferd-Reiter-Paar.
Mittags gehen wir alle zusammen italienisch Essen.
Zuschauer sind herzlich willkommen.
Unsere schöne 23 x 60 m Halle ist gut isoliert. Bringt Euch bitte trotzdem Decken und Kissen mit. Sollte es Euch mal zu kühl werden, gibt es Kaffee, Tee und eine Fußbodenheizung im gemütlichen Casino.

Termine:
www.hofohana.de/events

Anmelden unter „Tickets“ oder diesem Link folgen:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-Anmeldung-Irene-Raab-Hinrichs.pdf

Preise:
110,- € (Vereinnahmung für Irene Raab-Hinrichs)
+ 15,- € Anlagennutzung & Organisation

Zuschauer am Samstag:
20,- € pro Person

Gegen Aufpreis auf Wunsch:
4×5 m Box mit Stroh und Rauhfutter
– 15,- € tagsüber pro Tag
– 30,- € von Fr. bis Sa. Abend
– 10,- € Aufpreis für Späne statt Stroh

Wir freuen uns auf Euch

Euer Team vom Hof Ohana

Richtig Reiten reicht – Dressurkurs mit Maren Volker

Posted on Updated on

Unser Geheimtipp für gutes Reiten: Maren Volker

Wer sie kennt, liebt sie. Wer einmal Unterricht bei ihr hatte, will mit großer Wahrscheinlichkeit mehr. Wer meint, ohne theoretisches Wissen Reiten lernen zu können, bleibt lieber weg.

Es hat uns drei Jahre Überzeugungsarbeit gekostet, reden mit Engelszungen… dann gab es endlich Kurse auf Hof Ohana. Und die Teilnehmer sind mehr als begeistert!

2017 gab es fünf Wochenenden, die manchem Teilnehmer sein Weltbild verändert haben. 2018 geht es weiter. Wieder mit zwei Tagen individuellem Unterricht und einem Abend Theorie.

Mit jedem Kurs ist die Zahl der Anmeldungen exponentiell gestiegen. Deshalb könnte ihr jetzt wahlweise einen oder zwei Tag mitreiten. „Neulinge“ müssen immer eine ganze Einheit (50 Minuten Reiten und circa 10 Minuten Vor- und Nachbereitung) buchen. Wer schon öfter da war und Maren’s „Segen“ 😉 dazu hat, kann auch 1/2 Einheiten reiten.

Maren Volker ist selbstständige Pferdewirtin mit eigenem Betrieb nahe Celle. Sie bildet seit über 30 Jahren Menschen und Pferde aus, dabei hat sie sich auf Reha- und Korrekturpferde spezialisiert. Als sehr passionierte, kompetente Ansprechpartnerin rund um den Reitsport kämpft sie mit Herz, Humor und Sachverstand gegen das vorherrschende Bild des „bösen Profis“.

„Ein Pferd ist ein Pferd und wird zum Reitpferd gemacht“ ist ihre Devise. Und der Reiter ist als Primat geboren…. naturgemäß keine brillante Kombination.

Lernen Sie lächeln auf dem Pferd. Das geht auch mit der biomechanisch korrekt umgesetzten Ausbildungsskala. Das Pferd wird nicht neu erfunden.

Freitag, 19:00 bis circa 21:30 Uhr Theorie
Erst im Schulungsraum und danach meistens auch am Pferd.
(Bitte Schreibzeug mitbringen!)
————————————————————————–
Ganz bewusst ohne PowerPoint geht es um die Logik der Ausbildungsskala in Verbindung mit der Biomechanik des Pferdes. In einer gemütlichen Gesprächsrunde geht es um Wunsch und Wirklichkeit bei der Ausbildung von Pferd und Reiter. Da keiner von beiden anatomisch zum Reiten geboren wurde, ist es naturgemäß keine brilliante Kombination. Jeder Reiter stellt kurz seine Wünsche für den morgigen Reitunterricht vor.
Wir sprechen an diesem Abend über individuelle Lösungswege dieses „Dilemmas“ ;-). Und wer Maren kennt, weiß das geht nur mit Spaß und Effizienz.

Samstag und Sonntag 9:00 bis circa 17:30 Uhr
————————————————————————–
Je nach Nachfrage, könnt ihr einen oder zwei Tage Unterricht reiten. „Neulinge“ bekommen 50 Minuten Unterricht durch alle Phasen. Dies bedeutet, ihr kommt unabgeritten in die Halle und Maren begleitet Euch durch Lösungsphase, Arbeitsphase und Cool down. Am Ende gibt es eine Zusammenfassung mit gut umsetzbaren Arbeitstipps, wie wichtigsten Probleme in Griff zu bekommen sind. Wer öfter da war, kann selbst warm reiten und 1/2 Einheit reiten.

Die Preise erfahrt ihr auf unserem Anmeldeformular unter „Tickets“ oder unter diesem Link:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-RRR-Maren-Volker.pdf

Tipp: Bitte abonniert unsere Veranstaltungen, damit ihr immer als Erstes informiert werdet.. 🙂

Harmonisch Reiten: Dressurkurs mit Petra Köpcke auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Harmonisch Reiten – Arbeit an der Hand – Longieren am Kappzaum

Dieser Kurs mit Petra Köpcke ist für alle Reiter gedacht, die Spaß daran haben, ihr Pferd weiter auszubilden- unter dem Sattel, an der Hand oder an der Longe.

Pferd und Reiter benötigen sehr klare, individuelle und reproduzierbare Signale, um sich miteinander verständigen zu können. Mittels einer logischen Sprache können wir wunderbar Einfluss nehmen auf die Kopf-Hals-Achse, damit auch auf die Rumpfmuskulatur und auf die Bewegungsqualität unseres Pferdes. Es wird erklärt und gezeigt, welche Hilfengebung warum speziell für dieses Pferd grad jetzt Sinn macht. Am Ende der zweiten Reiteinheit wird es einen Ausblick zur Weiterarbeit gegeben. Da individueller Einzelunterricht erteilt wird, ist es möglich, sich auch in der Arbeit an der Hand unterrichten oder sich beim Longieren (am Kappzaum in die Dehnungshaltung) helfen zu lassen.

Zuschauer sind herzlich willkommen und eingeladen, Fragen zu stellen. Sie werden in den Unterricht so weit wie möglich mit einbezogen und können ihren Blick für die Bewegungsqualität, die Losgelassenheit und die Schiefe der Pferde schulen.

Kursleitung: Petra Köpcke
Ausbilderin der „Ecole de Légèreté“ / FN-Trainer B
Lehrerin für Feldenkrais und Reiten / Lehrerein f. Dualaktivierung / Ausbild. für Reiten als Gesundheitssport und Reiten / stud. Pädagogin

Wann:
Mehrfach im Jahr 2018
http://hofohana.de/events/kategorie/dressurreiten

Hinweis: Die Termine können sich ggf. um eine Woche verschieben. Wir weisen dann an dieser Stelle darauf hin.

Wie:
Jeder Reiter erhält 2 x 30 Min Einzelunterricht.
Alternativ ist es möglich 60 Min. Unterricht am Stück zu erhalten.

Wo:
Hof Ohana, Alte Landstr. 111, 22941 Bargteheide
Isolierte 23 x 60m Halle mit „Grünem Sand“

Teilnehmer:
6 – 8 Pferd-Mensch-Paare

Kosten:
89,- € inkl. Tagesgastbox
( = 59,- € Vereinnahmung für Petra Köpcke + 15,- € für Organisation, Anlagennutzung, Inkasso + 15,- € Tagesbox)

Zuschauer: 10,- € (Bitte vorher anmelden)

Wir freuen uns auf einen schönen Kurstag mit Euch
Petra, Mona und Heike

Anmeldungsformular unter
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2018/03/2018-Harmonisch-Reiten-mit-Petra-Köpcke.pdf

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs

Irene Raab-Hinrichs ist lizenzierte Trainerin A klassisch-barocke Reiterei, anerkannt vom Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e.V. (BfkbR) und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Der Kurs richtet sich an alle, die die Grundlagen in der Arbeit an der Hand und unter dem Reiter im Sinne der klassisch-barocken Reiterei erarbeiten oder vertiefen möchten.
Es gibt kein Mindestniveau und willkommen ist jede Rasse.

Die Harmonie zwischen Pferd und Reiter ist die wichtigste Voraussetzung für die Freude am Umgang mit dem Partner Pferd.
Mehr zu Frau Raab-Hinrichs unter: www.klassisch-barock-trainer.de

Der Lehrgang ist auf 8 Teilnehmer mit Pferd begrenzt.

Am Samstag gibt es von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr jeweils vormittags und nachmittags 30 Minuten individuellen Unterricht für jedes Pferd-Reiter-Paar.
Mittags gehen wir alle zusammen italienisch Essen.
Zuschauer sind herzlich willkommen.
Unsere schöne 23 x 60 m Halle ist gut isoliert. Bringt Euch bitte trotzdem Decken und Kissen mit. Sollte es Euch mal zu kühl werden, gibt es Kaffee, Tee und eine Fußbodenheizung im gemütlichen Casino.

Termine:
www.hofohana.de/events

Anmelden unter „Tickets“ oder diesem Link folgen:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-Anmeldung-Irene-Raab-Hinrichs.pdf

Preise:
110,- € (Vereinnahmung für Irene Raab-Hinrichs)
+ 15,- € Anlagennutzung & Organisation

Zuschauer am Samstag:
20,- € pro Person

Gegen Aufpreis auf Wunsch:
4×5 m Box mit Stroh und Rauhfutter
– 15,- € tagsüber pro Tag
– 30,- € von Fr. bis Sa. Abend
– 10,- € Aufpreis für Späne statt Stroh

Wir freuen uns auf Euch

Euer Team vom Hof Ohana

Richtig Reiten reicht – Dressurkurs mit Maren Volker

Posted on Updated on

Unser Geheimtipp für gutes Reiten: Maren Volker

Wer sie kennt, liebt sie. Wer einmal Unterricht bei ihr hatte, will mit großer Wahrscheinlichkeit mehr. Wer meint, ohne theoretisches Wissen Reiten lernen zu können, bleibt lieber weg.

Es hat uns drei Jahre Überzeugungsarbeit gekostet, reden mit Engelszungen… dann gab es endlich Kurse auf Hof Ohana. Und die Teilnehmer sind mehr als begeistert!

2017 gab es fünf Wochenenden, die manchem Teilnehmer sein Weltbild verändert haben. 2018 geht es weiter. Wieder mit zwei Tagen individuellem Unterricht und einem Abend Theorie.

Mit jedem Kurs ist die Zahl der Anmeldungen exponentiell gestiegen. Deshalb könnte ihr jetzt wahlweise einen oder zwei Tag mitreiten. „Neulinge“ müssen immer eine ganze Einheit (50 Minuten Reiten und circa 10 Minuten Vor- und Nachbereitung) buchen. Wer schon öfter da war und Maren’s „Segen“ 😉 dazu hat, kann auch 1/2 Einheiten reiten.

Maren Volker ist selbstständige Pferdewirtin mit eigenem Betrieb nahe Celle. Sie bildet seit über 30 Jahren Menschen und Pferde aus, dabei hat sie sich auf Reha- und Korrekturpferde spezialisiert. Als sehr passionierte, kompetente Ansprechpartnerin rund um den Reitsport kämpft sie mit Herz, Humor und Sachverstand gegen das vorherrschende Bild des „bösen Profis“.

„Ein Pferd ist ein Pferd und wird zum Reitpferd gemacht“ ist ihre Devise. Und der Reiter ist als Primat geboren…. naturgemäß keine brillante Kombination.

Lernen Sie lächeln auf dem Pferd. Das geht auch mit der biomechanisch korrekt umgesetzten Ausbildungsskala. Das Pferd wird nicht neu erfunden.

Freitag, 19:00 bis circa 21:30 Uhr Theorie
Erst im Schulungsraum und danach meistens auch am Pferd.
(Bitte Schreibzeug mitbringen!)
————————————————————————–
Ganz bewusst ohne PowerPoint geht es um die Logik der Ausbildungsskala in Verbindung mit der Biomechanik des Pferdes. In einer gemütlichen Gesprächsrunde geht es um Wunsch und Wirklichkeit bei der Ausbildung von Pferd und Reiter. Da keiner von beiden anatomisch zum Reiten geboren wurde, ist es naturgemäß keine brilliante Kombination. Jeder Reiter stellt kurz seine Wünsche für den morgigen Reitunterricht vor.
Wir sprechen an diesem Abend über individuelle Lösungswege dieses „Dilemmas“ ;-). Und wer Maren kennt, weiß das geht nur mit Spaß und Effizienz.

Samstag und Sonntag 9:00 bis circa 17:30 Uhr
————————————————————————–
Je nach Nachfrage, könnt ihr einen oder zwei Tage Unterricht reiten. „Neulinge“ bekommen 50 Minuten Unterricht durch alle Phasen. Dies bedeutet, ihr kommt unabgeritten in die Halle und Maren begleitet Euch durch Lösungsphase, Arbeitsphase und Cool down. Am Ende gibt es eine Zusammenfassung mit gut umsetzbaren Arbeitstipps, wie wichtigsten Probleme in Griff zu bekommen sind. Wer öfter da war, kann selbst warm reiten und 1/2 Einheit reiten.

Die Preise erfahrt ihr auf unserem Anmeldeformular unter „Tickets“ oder unter diesem Link:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-RRR-Maren-Volker.pdf

Tipp: Bitte abonniert unsere Veranstaltungen, damit ihr immer als Erstes informiert werdet.. 🙂

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs

Irene Raab-Hinrichs ist lizenzierte Trainerin A klassisch-barocke Reiterei, anerkannt vom Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e.V. (BfkbR) und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Der Kurs richtet sich an alle, die die Grundlagen in der Arbeit an der Hand und unter dem Reiter im Sinne der klassisch-barocken Reiterei erarbeiten oder vertiefen möchten.
Es gibt kein Mindestniveau und willkommen ist jede Rasse.

Die Harmonie zwischen Pferd und Reiter ist die wichtigste Voraussetzung für die Freude am Umgang mit dem Partner Pferd.
Mehr zu Frau Raab-Hinrichs unter: www.klassisch-barock-trainer.de

Der Lehrgang ist auf 8 Teilnehmer mit Pferd begrenzt.

Am Samstag gibt es von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr jeweils vormittags und nachmittags 30 Minuten individuellen Unterricht für jedes Pferd-Reiter-Paar.
Mittags gehen wir alle zusammen italienisch Essen.
Zuschauer sind herzlich willkommen.
Unsere schöne 23 x 60 m Halle ist gut isoliert. Bringt Euch bitte trotzdem Decken und Kissen mit. Sollte es Euch mal zu kühl werden, gibt es Kaffee, Tee und eine Fußbodenheizung im gemütlichen Casino.

Termine:
www.hofohana.de/events

Anmelden unter „Tickets“ oder diesem Link folgen:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-Anmeldung-Irene-Raab-Hinrichs.pdf

Preise:
110,- € (Vereinnahmung für Irene Raab-Hinrichs)
+ 15,- € Anlagennutzung & Organisation

Zuschauer am Samstag:
20,- € pro Person

Gegen Aufpreis auf Wunsch:
4×5 m Box mit Stroh und Rauhfutter
– 15,- € tagsüber pro Tag
– 30,- € von Fr. bis Sa. Abend
– 10,- € Aufpreis für Späne statt Stroh

Wir freuen uns auf Euch

Euer Team vom Hof Ohana

Harmonisch Reiten: Dressurkurs mit Petra Köpcke auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Harmonisch Reiten – Arbeit an der Hand – Longieren am Kappzaum

Dieser Kurs mit Petra Köpcke ist für alle Reiter gedacht, die Spaß daran haben, ihr Pferd weiter auszubilden- unter dem Sattel, an der Hand oder an der Longe.

Pferd und Reiter benötigen sehr klare, individuelle und reproduzierbare Signale, um sich miteinander verständigen zu können. Mittels einer logischen Sprache können wir wunderbar Einfluss nehmen auf die Kopf-Hals-Achse, damit auch auf die Rumpfmuskulatur und auf die Bewegungsqualität unseres Pferdes. Es wird erklärt und gezeigt, welche Hilfengebung warum speziell für dieses Pferd grad jetzt Sinn macht. Am Ende der zweiten Reiteinheit wird es einen Ausblick zur Weiterarbeit gegeben. Da individueller Einzelunterricht erteilt wird, ist es möglich, sich auch in der Arbeit an der Hand unterrichten oder sich beim Longieren (am Kappzaum in die Dehnungshaltung) helfen zu lassen.

Zuschauer sind herzlich willkommen und eingeladen, Fragen zu stellen. Sie werden in den Unterricht so weit wie möglich mit einbezogen und können ihren Blick für die Bewegungsqualität, die Losgelassenheit und die Schiefe der Pferde schulen.

Kursleitung: Petra Köpcke
Ausbilderin der „Ecole de Légèreté“ / FN-Trainer B
Lehrerin für Feldenkrais und Reiten / Lehrerein f. Dualaktivierung / Ausbild. für Reiten als Gesundheitssport und Reiten / stud. Pädagogin

Wann:
Mehrfach im Jahr 2018
http://hofohana.de/events/kategorie/dressurreiten

Hinweis: Die Termine können sich ggf. um eine Woche verschieben. Wir weisen dann an dieser Stelle darauf hin.

Wie:
Jeder Reiter erhält 2 x 30 Min Einzelunterricht.
Alternativ ist es möglich 60 Min. Unterricht am Stück zu erhalten.

Wo:
Hof Ohana, Alte Landstr. 111, 22941 Bargteheide
Isolierte 23 x 60m Halle mit „Grünem Sand“

Teilnehmer:
6 – 8 Pferd-Mensch-Paare

Kosten:
89,- € inkl. Tagesgastbox
( = 59,- € Vereinnahmung für Petra Köpcke + 15,- € für Organisation, Anlagennutzung, Inkasso + 15,- € Tagesbox)

Zuschauer: 10,- € (Bitte vorher anmelden)

Wir freuen uns auf einen schönen Kurstag mit Euch
Petra, Mona und Heike

Anmeldungsformular unter
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2018/03/2018-Harmonisch-Reiten-mit-Petra-Köpcke.pdf

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Klassisch-barocke Reiterei mit Irene Raab-Hinrichs

Irene Raab-Hinrichs ist lizenzierte Trainerin A klassisch-barocke Reiterei, anerkannt vom Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e.V. (BfkbR) und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Der Kurs richtet sich an alle, die die Grundlagen in der Arbeit an der Hand und unter dem Reiter im Sinne der klassisch-barocken Reiterei erarbeiten oder vertiefen möchten.
Es gibt kein Mindestniveau und willkommen ist jede Rasse.

Die Harmonie zwischen Pferd und Reiter ist die wichtigste Voraussetzung für die Freude am Umgang mit dem Partner Pferd.
Mehr zu Frau Raab-Hinrichs unter: www.klassisch-barock-trainer.de

Der Lehrgang ist auf 8 Teilnehmer mit Pferd begrenzt.

Am Samstag gibt es von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr jeweils vormittags und nachmittags 30 Minuten individuellen Unterricht für jedes Pferd-Reiter-Paar.
Mittags gehen wir alle zusammen italienisch Essen.
Zuschauer sind herzlich willkommen.
Unsere schöne 23 x 60 m Halle ist gut isoliert. Bringt Euch bitte trotzdem Decken und Kissen mit. Sollte es Euch mal zu kühl werden, gibt es Kaffee, Tee und eine Fußbodenheizung im gemütlichen Casino.

Termine:
www.hofohana.de/events

Anmelden unter „Tickets“ oder diesem Link folgen:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-Anmeldung-Irene-Raab-Hinrichs.pdf

Preise:
110,- € (Vereinnahmung für Irene Raab-Hinrichs)
+ 15,- € Anlagennutzung & Organisation

Zuschauer am Samstag:
20,- € pro Person

Gegen Aufpreis auf Wunsch:
4×5 m Box mit Stroh und Rauhfutter
– 15,- € tagsüber pro Tag
– 30,- € von Fr. bis Sa. Abend
– 10,- € Aufpreis für Späne statt Stroh

Wir freuen uns auf Euch

Euer Team vom Hof Ohana

Richtig Reiten reicht – Dressurkurs mit Maren Volker

Posted on Updated on

Unser Geheimtipp für gutes Reiten: Maren Volker

Wer sie kennt, liebt sie. Wer einmal Unterricht bei ihr hatte, will mit großer Wahrscheinlichkeit mehr. Wer meint, ohne theoretisches Wissen Reiten lernen zu können, bleibt lieber weg.

Es hat uns drei Jahre Überzeugungsarbeit gekostet, reden mit Engelszungen… dann gab es endlich Kurse auf Hof Ohana. Und die Teilnehmer sind mehr als begeistert!

2017 gab es fünf Wochenenden, die manchem Teilnehmer sein Weltbild verändert haben. 2018 geht es weiter. Wieder mit zwei Tagen individuellem Unterricht und einem Abend Theorie.

Mit jedem Kurs ist die Zahl der Anmeldungen exponentiell gestiegen. Deshalb könnte ihr jetzt wahlweise einen oder zwei Tag mitreiten. „Neulinge“ müssen immer eine ganze Einheit (50 Minuten Reiten und circa 10 Minuten Vor- und Nachbereitung) buchen. Wer schon öfter da war und Maren’s „Segen“ 😉 dazu hat, kann auch 1/2 Einheiten reiten.

Maren Volker ist selbstständige Pferdewirtin mit eigenem Betrieb nahe Celle. Sie bildet seit über 30 Jahren Menschen und Pferde aus, dabei hat sie sich auf Reha- und Korrekturpferde spezialisiert. Als sehr passionierte, kompetente Ansprechpartnerin rund um den Reitsport kämpft sie mit Herz, Humor und Sachverstand gegen das vorherrschende Bild des „bösen Profis“.

„Ein Pferd ist ein Pferd und wird zum Reitpferd gemacht“ ist ihre Devise. Und der Reiter ist als Primat geboren…. naturgemäß keine brillante Kombination.

Lernen Sie lächeln auf dem Pferd. Das geht auch mit der biomechanisch korrekt umgesetzten Ausbildungsskala. Das Pferd wird nicht neu erfunden.

Freitag, 19:00 bis circa 21:30 Uhr Theorie
Erst im Schulungsraum und danach meistens auch am Pferd.
(Bitte Schreibzeug mitbringen!)
————————————————————————–
Ganz bewusst ohne PowerPoint geht es um die Logik der Ausbildungsskala in Verbindung mit der Biomechanik des Pferdes. In einer gemütlichen Gesprächsrunde geht es um Wunsch und Wirklichkeit bei der Ausbildung von Pferd und Reiter. Da keiner von beiden anatomisch zum Reiten geboren wurde, ist es naturgemäß keine brilliante Kombination. Jeder Reiter stellt kurz seine Wünsche für den morgigen Reitunterricht vor.
Wir sprechen an diesem Abend über individuelle Lösungswege dieses „Dilemmas“ ;-). Und wer Maren kennt, weiß das geht nur mit Spaß und Effizienz.

Samstag und Sonntag 9:00 bis circa 17:30 Uhr
————————————————————————–
Je nach Nachfrage, könnt ihr einen oder zwei Tage Unterricht reiten. „Neulinge“ bekommen 50 Minuten Unterricht durch alle Phasen. Dies bedeutet, ihr kommt unabgeritten in die Halle und Maren begleitet Euch durch Lösungsphase, Arbeitsphase und Cool down. Am Ende gibt es eine Zusammenfassung mit gut umsetzbaren Arbeitstipps, wie wichtigsten Probleme in Griff zu bekommen sind. Wer öfter da war, kann selbst warm reiten und 1/2 Einheit reiten.

Die Preise erfahrt ihr auf unserem Anmeldeformular unter „Tickets“ oder unter diesem Link:
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2017/12/2018-RRR-Maren-Volker.pdf

Tipp: Bitte abonniert unsere Veranstaltungen, damit ihr immer als Erstes informiert werdet.. 🙂

Harmonisch Reiten: Dressurkurs mit Petra Köpcke auf Hof Ohana

Posted on Updated on

Harmonisch Reiten – Arbeit an der Hand – Longieren am Kappzaum

Dieser Kurs mit Petra Köpcke ist für alle Reiter gedacht, die Spaß daran haben, ihr Pferd weiter auszubilden- unter dem Sattel, an der Hand oder an der Longe.

Pferd und Reiter benötigen sehr klare, individuelle und reproduzierbare Signale, um sich miteinander verständigen zu können. Mittels einer logischen Sprache können wir wunderbar Einfluss nehmen auf die Kopf-Hals-Achse, damit auch auf die Rumpfmuskulatur und auf die Bewegungsqualität unseres Pferdes. Es wird erklärt und gezeigt, welche Hilfengebung warum speziell für dieses Pferd grad jetzt Sinn macht. Am Ende der zweiten Reiteinheit wird es einen Ausblick zur Weiterarbeit gegeben. Da individueller Einzelunterricht erteilt wird, ist es möglich, sich auch in der Arbeit an der Hand unterrichten oder sich beim Longieren (am Kappzaum in die Dehnungshaltung) helfen zu lassen.

Zuschauer sind herzlich willkommen und eingeladen, Fragen zu stellen. Sie werden in den Unterricht so weit wie möglich mit einbezogen und können ihren Blick für die Bewegungsqualität, die Losgelassenheit und die Schiefe der Pferde schulen.

Kursleitung: Petra Köpcke
Ausbilderin der „Ecole de Légèreté“ / FN-Trainer B
Lehrerin für Feldenkrais und Reiten / Lehrerein f. Dualaktivierung / Ausbild. für Reiten als Gesundheitssport und Reiten / stud. Pädagogin

Wann:
Mehrfach im Jahr 2018
http://hofohana.de/events/kategorie/dressurreiten

Hinweis: Die Termine können sich ggf. um eine Woche verschieben. Wir weisen dann an dieser Stelle darauf hin.

Wie:
Jeder Reiter erhält 2 x 30 Min Einzelunterricht.
Alternativ ist es möglich 60 Min. Unterricht am Stück zu erhalten.

Wo:
Hof Ohana, Alte Landstr. 111, 22941 Bargteheide
Isolierte 23 x 60m Halle mit „Grünem Sand“

Teilnehmer:
6 – 8 Pferd-Mensch-Paare

Kosten:
89,- € inkl. Tagesgastbox
( = 59,- € Vereinnahmung für Petra Köpcke + 15,- € für Organisation, Anlagennutzung, Inkasso + 15,- € Tagesbox)

Zuschauer: 10,- € (Bitte vorher anmelden)

Wir freuen uns auf einen schönen Kurstag mit Euch
Petra, Mona und Heike

Anmeldungsformular unter
http://hofohana.de/wp-content/uploads/2018/03/2018-Harmonisch-Reiten-mit-Petra-Köpcke.pdf